Kultur braucht Freiräume !

Veröffentlicht am 08.02.2011 in Standpunkte

Zuerst zettelt Junggemeinderat Schober das Einfrieren eines Vereinszuschusses an. Die Bevölkerung reagiert empört. Danach versuchen zahlreiche Konservative, die mit knapper Mehrheit im Gemeinderat beschlossene Zensur der Kultur in Besigheim, in aufgeregten Leserbriefen noch zu rechtfertigen. Klar ist doch, die CDU, FWV und FPD im Gemeinderat unterstützen es, dass Schober in die Freiheit der Kultur in Besigheim massiv eingreift. Kultur braucht aber Freiräume. Dort wo diese Freiheit unterdrückt wird, zeigt die deutsche Geschichte, war immer Diktatur mit im Spiel. Das war während der NS- und der DDR- Diktatur so, dort blieb die Freiheit der Kultur auf der Strecke. Von Parteifunktionären wurde damals die Kultur brutal mißbraucht. Wir sind heute stolz auf eine freie Kultur. Der mündige Bürger kann nämlich selbst entscheiden, was er sehen und hören will, ohne Zensur. Auch in Besigheim. Was sollen die Angriffe auf den Vereinsvorsitzenden? Die Mitglieder haben ihm das volle Vertrauen ausgesprochen. Also bitte sachlich bleiben!
Bruno Kneisler

 

Homepage SPD Besigheim, Gemmrigheim und Walheim

Nächste Termine in Löchgau, Freudental u. Umgebung

Die Termine der SPD in Löchgau und Freudental

21.01.2019, 19:00 Uhr SPD Mitgliederversammlung
Montag,  21.1.2019 ab 19 Uhr SPD-Mitgliederversammlung im Sportstättenrestaurant Besigheim, Jahnstr. 3

25.01.2019, 09:15 Uhr - 25.01.2019 SPD-AG60+ Besuch der Mykene-Ausstellung in Karlsruhe
Mahr als 400 hochkarätige Leihgaben aus verschiedenen griechischen Museen sind in Karlsruhe zu sehen, darunter za …

26.01.2019, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr SPD-Jahrestagung
Für viele ist Bietigheim-Bissingen mehr als ein Wohnort, hier wird Demokratie und gesellschaftlicher Zusammenhalt …

Alle Termine

Sie möchten an den Ortsverein spenden?

Bankverbindung des SPD-Ortsvereins Löchgau-Freudental:
IBAN: DE88 6006 9538 0068 0050 08
bei der Löchgauer Bank (BIC: GENODES1LOC)